Dienstag, der 7. Oktober 2014

Save the date: Prof. Michael Braungart als Mitwisser

Prof. Michael Braungart als Mitwisser zu Gast im Design Center:

Designer oder Behübscher – Cradle to Cradle® als Gestaltungschance für intelligente Produkte und Dienstleistungen“

Man stelle sich eine Welt ohne Abfall vor, in der die Menschen sich darüber freuen können, dass konsumfreudiges Verhalten für ihre Umwelt förderlich ist, ohne die Einschränkungen und Bemühungen, die das gegenwärtige Vermeiden, Reduzieren und Sparen „der Umwelt zuliebe“ mit sich bringen. Das ist die Welt, die das von Michael Braungart und William McDonough entwickelte Cradle to Cradle®-Designkonzept uns eröffnet, indem es „öko-effektiv“ anstatt „öko-effizient“ ist. Diese Begriffe werden häufig fälschlicherweise synonym benutzt, es gibt jedoch einen großen Unterschied: Im Gegensatz zur Minimierung der Stoffströme bedeutet Öko-Effektivität die Neuerfindung von Produkten, sodass zyklische Stoffwechselkreisläufe erzeugt werden. Diese naturnahe Produktionsweise ermöglicht es, Materialien immer wieder neu nutzen, ohne dass ein Qualitätsverlust stattfindet – und macht damit den heutigen Abfallbegriff überflüssig. Dieses Designkonzept soll den Weg zu einem neuen Wirtschaftssystem bereiten, in dem Produkte und Prozesse nicht reglementiert werden müssen, um die Umwelt weniger zu schädigen. Im Gegenteil, mit ihrer positiven Wirkung auf Mensch und Umwelt sollen Cradle to Cradle®-Produkte sogar einen möglichst großen „ökologischen Fußabdruck“ hinterlassen.

3. November 2014,
19:00 Uhr.

Mit freundlicher Unterstützung der Dt. Messe AG.