Archiv

Sonntag, der 15. März 2015

#INDOKULTUR: Zeitverständnis

In Indonesien bedeutet Zeit nicht Geld. Das Arbeitsvolumen richtet sich nach der Zeit, nicht wie in Deutschland die Arbeitszeit nach dem Arbeitsvolumen. Vorausschauendes Planen für die Zukunft wird als nicht wichtig betrachtet. Bei plötzlich auftretenden Problemen ist das Improvisationstalent der Indonesier mit kreativen Lösungen gefordert.

Sonntag, der 8. März 2015

Stadt-Visionen mit Master-Coaches

Unter dem Motto »Stadt-Visionen: Wie wird mein Hannover 2030 zur Lieblingsstadt der Welt?« werden im Rahmen eines zweitägigen Design-Thinking-Workshops nach innovativen Ideen und liebenswerten Ansätzen gesucht, wie eine international beachtete Welcome-Kultur geschaffen werden kann.

Sonntag, der 8. März 2015

#INDOKREATIV: Kooperation zur Förderung von Innovation und Nachhaltigkeit

In seinem zweijährigen Masterstudium in Holland lernte der Architekt Eko Prawoto sein Heimatland Indonesien intensiv kennen, da er genug Abstand zu seinen Wurzeln hatte. Bei einem Besuch bestätigte er die Wichtigkeit des kulturellen Austauschs zur Förderung von Nachhaltigkeit und Innovation.

Sonntag, der 1. März 2015

#INDOTIPPS: Pass dich der Kultur an II

Indonesien weist viele Verhaltensregeln auf, die für Deutsche amüsant oder ungewöhnlich rüberkommen. Hier die Fortsetzung von „Pass dich der Kultur an“.