Mittwoch, der 6. März 2024

Welterzeugen: Schaffrinna vom designtagebuch.de

Grimme Online Preisträger als Welterzeuger

Achim Schaffrinna ist Designer, Designjournalist und Autor des Design Tagebuch und als Welterzeuger Gast des hannoverschen MA-Studienganges Design & Medien in der innovercity im hannoverschen aufhof: am 20. März 2024 um 19 Uhr.
In dem von ihm 2006 gegründeten Fachblog – 2009 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet – widmet er sich Trends und Entwicklungen im Bereich Design, Branding und visuelle Kommunikation. Dabei ist das Design Tagebuch gleichermaßen Bewegungsradar für Redesigns, ein Ort gepflegter Debattenkultur und ein Medienangebot, das über die Oberflächlichkeit der Ästhetik hinausgehend im Spannungsfeld Design auch zu ethischen und gesellschafts-politischen Fragen Position bezieht und hierzu Denkanstoß gibt. Hierzu trägt auch die Leserschaft des Blogs bei, die die sorgsam recherchierten Inhalte durch fachlich fundierte Kommentarbeiträge bereichert.

Alumnus der Fachhochschule Hannover – heute Hochschule Hannover

An der ehem. Fachhochschule Hannover hat Achim Schaffrinna, der in Leverkusen aufgewachsen ist, Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt digitale Medien studiert. Im Anschluss erfüllte sich der leidenschaftliche Globetrotter einen Kindheitstraum und zog mit Rucksack bepackt für ein Jahr um die Welt. Die Agenturszene kennt der Designer aus seiner zehnjährigen Tätigkeit als Art Director, in der er Projekte für Kunden wie Volkswagen, KonicaMinolta und VHV realisiert hat. Als Head of Design hat Schaffrinna das Design der digitalen Präsenz der Hannoverschen Allgemeinen verantwortet.

Achim Schaffrinna

Selbstständig als Designer: ein früher Nexster

2011 hat sich der Designer selbstständig gemacht. Analysieren und bewerten, in Form von Beiträgen, Rezensionen, Kritiken wie auch innerhalb von Expertisen, ist heute Teil seiner Arbeit. Für die European Design Awards hat Schaffrinna als Juror Designkonzepte bewertet, in gleicher Funktion für den Grimme Online Award über mehrere Jahre das breite Spektrum publizistischer Angebote. Neben seiner Autorentätigkeit konzipiert und entwirft Schaffrinna Kommunikationsdesign-Lösungen und begleitet Unternehmen im Rahmen von Designprozessen.

Welterzeugen Overath

Welterzeugen: ein fishbowl-Format zum Mitmachen

Im Gespräch mit Martin Scholz, Professor für Medientheorie an der Hochschule Hannover, wird Achim Schaffrinna über seine Welten und Medien berichten, reflektieren und sich auch von Gästen anfragen lassen.

Wir bitten um eine Anmeldung für kostenlose Tickets über eventbrite. Als Veranstalterin verschafft uns das in der innovercity etwas Planungssicherheit. Besten Dank! Und wer gar nicht persönlich kommen kann, aber der Veranstaltung online folgen möchte: hier geht es zum LiveStream.