Freitag, der 15. Mai 2015

Wie geht es für Bewerber weiter?
Interviews: Wie hoch ist die Hürde für Studierende?

Interviews mit MA-Bewerbern Medien&Design Hochschule Hannover

Foto: Sylvia Kriese

So, die Einladungen für die Interviews am 28. / 29. Mai sind unterwegs. Die wichtigsten Infos stehen in jedem Fall auch in den Einladungsbriefen für die zu interviewenden Bewerber.

Nicht eingeladene Bewerber können wir leider noch keine Absage erteilen, diese sind sozusagen nicht abgelehnt, da das Verfahren insgesamt noch nicht offiziell beendet ist.

Wie können Bewerber sich auf das Interview vorbereiten? Nun, es empfiehlt sich alle Webseiten unseres Studiengangs zu lesen. Man sollte – zum Beispiel – schon wissen, mit welchem Partner in welchem Ausland kooperiert wird?

Fragen könnten sich natürlich auch auf Events im Haus beziehen. (Schon mal was von Mitwisser gehört? Was macht eigentlich Nexster? Und was genau ist ein HannoLab?) Und es wäre nicht schlecht, wenn man wüsste wie die Giraffe in den Kühlschrank geht!

Generell gilt es echt bleiben, authentisch zu sein, das zählt – auch wenn sicher eine Portion Nervosität im Spiel ist.

Verhalten im Interview

Hier ein paar Tipps von uns, die helfen, die Bewerbungsgespräche erfolgreich zu gestalten.

  • Das beste Gespräch ist immer ein Dialog auf Augenhöhe. Jeder soll Antworten auf die Fragen bekommen, die er hat. Bei Vorstellungsgesprächen geht es darum, den Menschen kennen zu lernen. Bewerber müssen deshalb vor allem authentisch sein. Sicher will man sich gut präsentieren, aber man muss auch merken, dass der oder die Interviewte im Zweifel auch (s)eine eigene Meinung mit Argumenten vertreten kann.
  • Wenn man bei den Bewerbern stark nachbohren muss oder ständig nur kurze, knappe Antworten bekommt, fragt man sich schon, ob jemand überhaupt Interesse an unserer Hochschule hat. Im Vergleich mit den andere Bewerbern sähe es wahrscheinlich schlecht für diejenigen aus. Wir haben schließlich nur begrenzte Zeit, diesen Menschen kennenzulernen und einzuschätzen.
  • Ein Lächeln und eine Bemerkung wie „Darf ich noch etwas fragen, weil mir das Thema einfach am Herzen liegt”, ist immer erlaubt und zeigt Interesse über das normale Maß hinaus. Gut funktioniert auch so was wie „Ich hab ja viel Gutes über den hannoverschen MA-Studiengang gehört und gelesen. Nun bin ich ganz neugierig. Darf ich vielleicht ein paar spezielle Fragen stellen?“ Aber bitte keine Allgemeinplätze, sondern konkret und informiert fragen!

Viel Erfolg!