Prof. Gunnar Spellmeyer

Übersicht

Vita
Gunnar Spellmeyer ist seit 2000 Professor für Industrial Design Entwurf und Entwurfspräsentation an der heutigen Fakultät III, Abt. Design und Medien. 2001 erhielt er die Ehrenprofessur der Universität Hefei, China.
Spellmeyer studierte bis 1990 in Hannover, war 1987 Mitbegründer des Designbüro formfuersorge. Er ist Co-Founder von VersaCommerce und mit 3 Kollegen Gründer von innotonic.

Der gebürtige Osnabrücker entwarf Konsum- und Investitionsgüter, entwickelte Erscheinungsbilder und auch Ausstellungen. Als freier Designer arbeitet er heute nebenberuflich im spellmeyer design ntwrk, vornehmlich in partizipatorischen Innovationsprojekten.

Seit November 2014 ist Gunnar Spellmeyer zusammen mit Prof. Dr. Christian Lehmann wissenschaftlicher Leiter des Entrepreneurship-Centers der Hochschule Hannover: Nexster.

In den Jahren der Hochschultätigkeit entwickelte Spellmeyer die Formate des Mitwisser (zusammen mit Prof. Birgit Weller), den Campus Coach, die beim Innovationsfonds der Stadt Hannover 2015 ausgezeichnete Prototypenparty (mit Dörte Roloff und Mario Leupold) sowie das HannoLab (zusammen mit Kai Schirmeyer).

»Der Masterstudiengang bewegt mich insbesondere wegen seiner transdisziplinären Ausrichtung: eine ungemein abwechslungsreiche Herausforderung, die verschiedenen Denkweisen der Designdisziplinen zu verstehen und zu schärfen.«

Zusammen mit 7 int. Kollegen wurde Spellmeyer 2015 mit dem 1. Preis beim ›Innovation and Entrepreneurship Teaching Excellence Award‹ für das Kreativitäts- und Innovations-Trainingsprogramm ›face‹ ausgezeichnet.

Arbeiten (Auswahl)
1. Preisträger des Lucky Strike Junior Design Award, 1992
Zahlreiche weitere Auszeichnungen wie Design Plus, iF Design, u.m.
Aufnahme in die Sammlungen: Stedelijk Museum, Amsterdam; Neue Sammlung, München; Museum für angewandte Kunst, Frankfurt; Museum August Kestner, Hannover; Vitra Museum, Weil a. Rhein.

follow Gunnar Spellmeyer:
auf facebook
bei Twitter
bei Pinterest